NSC132 Aberlour a´Bunnadh Batch 34

Nach ungewohnt kurzer Zeit kommen die New Spirit Caster mit einer neuen Folge um die Ecke. Verkostet wird dieses Mal der Abelour A’Bunadh, genauer gesagt eine Probe aus dem Batch 34. Zunächst sorgt die Fassstärke für leichte Überforderung bei unseren beiden Podcastern, aber recht schnell haben sich Tobi und Max gefangenen und gehen dem sherrylastigen Tropfen auf den Grund.
Im Anschluss geht es dann sehr ausführlich ums “Selbermachen” von Dingen. Ob Wein im Rahmen einer solidarischen Landwirtschaft, Brot im heimischen Ofen oder allerlei köstlichen Gerichten am Herd. Wo dabei der Reiz liegt, warum es vielleicht gerade in unseren aktuellen Zeiten so viele Menschen gibt, die etwas selbst machen wollen und was man alles übers Backen, Kochen, Pflanzen vergessen kann? All das sind Fragen, die unsere Caster ein wenig umtreiben und auf die wir versuchen Antworten zu finden.

Whisky: Aberlour a´Bunnadh Batch 34

Wein SoLaWi von Jan

Bianca Zapatka – Vegan Food Porn

Malte Härtig – Zen und Sellerie

Stevan Paul – Kochen

NSC131 Laphroaig 18 y.o.

Kaum ist über ein Jahr vergangen, da steht auch schon wieder eine tolle neue Comeback-Folge der New Spirit Caster vor der Tür.
In Zeiten der Corona-Krise finden auch Tobi und Max mal wieder Zeit einen Podcast zu machen und quatschen einfach mal drauf los.


Zum Auftakt wird aber natürlich Whisky probiert und zwar ein 18 Jahre alter Laphroaig.
Es gibt sicher schlechtere Tropfen für einen Wiedereinstieg und schnell stellt sich wieder eine gewisse Vertrautheit mit dem Podcasten und Whiskytrinken ein. Was nicht zuletzt auch am markanten Laphroaig Charakter liegt.


In der Folge geht es ausführlicher um Musik, warum Vinyl auch bei den beiden Castern wieder in ist und welche Platten so rotiert sind in den letzten Wochen.
Fürs Lesen ist aktuell auch mehr Zeit und deswegen gibt es anschließend noch ein paar Eindrücke und Empfehlungen aus dem Reich der Bücher.

NSC130 Mackmyra Pubkameraden Extra Rök im Oloroso Sherry Fass

Die Masse hat gefordert und sie bekommt ihren Willen. Die New Spirit Caster sind wieder zurück und geben sich in Folge 130 die Ehre. In Sachen Whisky wird es dieses mal persönlich. Tobi hat einen Mackmyra Extra Rök mitgebracht der fünf Jahre lang in einem Oloroso Sherry Fass gelegen hat. Dieser stammt von einer Faßteilung der Pubkameraden, an der sich Tobi 2013 beteiligt hat. Das Ergebnis ist ein spannender Whisky mit viel Rauch und deutlicher Sherry Note, dem ein paar Tropfen Wasser als Abrundung nicht schaden. Anschließend gibt es ein kleines Update aus dem Leben von Tobi und Max. Dabei geht es vor allem um das Thema Sport und um die Frage, wer, wie weit, wovor wegläuft.